Kontakt

Chen Wei, Zhang Boli, Xi Jinping, Zhong Nanshan, Zhang Dingyu (v.l.n.r.).                  Bild: CGTN

Aufgrund seines Engagements zur Bekämpfung des neuartigen Corona-Virus’ erhielt Professor Zhang Boli den nationalen Ehrentitel «The People’s Hero».

Am Dienstag, den 08. September 2020, ehrte der chinesische Präsident Xi Jinping vier Ärzte, die sich im Kampf gegen COVID-19 verdient gemacht haben. Darunter der Leiter der Tianjin-Universität für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Zhang Boli. Professor Zhang Boli leitete in den vergangenen Monaten ein Expertenteam zur Behandlung von COVID-19-Infektionen in Wuhan. Der 72-Jährige hatte die Megastadt und das Epizentrum des COVID-19-Ausbruchs fünf Tage nach dem Lockdown erreicht. Zhang Boli leistete einen bedeutenden Beitrag zur weltweiten Anerkennung von TCM, indem er nachdrücklich zur Anwendung ebendieser bei COVID-19-Patienten riet.

Nach Ausbruch der Lungenkrankheit war entschieden worden, in Wuhan erkrankte Patienten in kollektiver Isolation und nach klassifizierten Richtlinien zu behandeln. Zhang Boli rief gemeinsam mit 208 anderen Experten ein TCM-Team ins Leben, das eine umfassende Behandlung der mit COVID-19 Infizierten vornehmen sollte. Diese bestand hauptsächlich aus der Qingfei Paidu Abkochung (Lungenreinigung und Entgiftung) sowie der Xuanfei Baidu Formel mit 13 pflanzlichen Komponenten. Tai Chi, Baduanjin und Akupunktur-Therapie wurden als Ergänzung eingesetzt.

TCM soll Menschen weltweit helfen

Zhang Bolis Team bewertete die klinische Wirksamkeit verschiedener TCM-Behandlungen im Zusammenhang mit COVID-19. Mindestens sechs TCM-Medikamente haben sich laut der National Administration of TCM bei der Bekämpfung der Lungenkrankheit als wirksam erwiesen. «Bis zum 24. März lag die Wirksamkeitsrate bei über 90 Prozent bei landesweit 74 187 COVID-19-Patienten», wie China Global Television Network (CGTN) festhält. Diese Erkenntnisse habe China mit über 80 Ländern und Regionen geteilt. Zhang Boli hofft, dass TCM immer mehr Menschen weltweit helfen könne. Für die Behandlung von COVID-19 haben TCM-Experten und Fachleute der westlichen Medizin eng zusammengearbeitet, diesen Austausch sowie die Innovation in der TCM trieb Zhang Boli massgeblich voran. Der Professor hatte die Behörden bereits 2003 dazu aufgefordert, TCM im Kampf gegen SARS einzusetzen.

Für ihre herausragenden Beiträge im Rahmen der COVID-19-Bekämpfung überreichte Xi Jinping den nationalen Ehrentitel «Held des Volkes» neben Zhang Boli auch der Militärmedizinerin Chen Wei sowie Zhang Dingyu, einem Professor für westliche Medizin. Der Orden der Republik ging an Chinas renommierten Atemwegsexperten Zhong Nanshan.

Originalartikel
Video

Diese Website verwendet Cookies.

Um den reibungslosen Betrieb dieser Website zu gewährleisten und Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies.

Ausführlichere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Customise settings